Welchen Vorteil hat eine Pyrolyse beschichtete Scheibe?

Veröffentlicht von | Juli 22, 2014 | Allgemein | Kein Kommentar

Für die Sichtscheibe unser Kamineinsätze benutzen wir ausschließlich Qualitätsglas von SCHOTT ROBAX®. Die Scheiben sind hochtemperaturbeständig und die Belastbarkeit liegt bei einer Temperatur von rund 650° C.

Optional ist es möglich diese Scheibe mit einer Pyrolysebeschichtung, auch selbstreinigende Scheibe genannt, zu erhalten. Das innovative Konstruktionsprinzip dieser Scheibe funktioniert auf der Basis von Wärmestrahlung. 35% dieser Wärmestrahlen werden wieder in den Brennraum zurückreflektiert und minimieren dadurch die Energieabstrahlung über die Scheibe. Die Temperatur im Brennraum ist so deutlich höher als bei einer normalen Scheibe. Die Energie, die nun zusätzlich zur Verfügung steht, lässt sich optimal für die Wassererwärmung eines wasserführenden Kamineinsatzes nutzen. Die höhere Temperatur im Brennraum trägt zu einer besseren Verbrennung bei und reduziert die Emissionswerte. Neben der verbesserten Verbrennung, reduziert die spezielle Beschichtung auch die Verschmutzung der Scheibe. Dadurch wird die Reinigung maßgeblich erleichtert.

Ein weiter positiver Aspekt ist die geringere Wärmeabstrahlung, die für eine wohligere und gleichmäßigere Wärme im Aufstellraum sorgt. Dies erlaubt auch, dass Möbel näher an den Kamin gerückt werden können, da die Temperatur des Bodens vor dem Kamin niedriger ist.

Pyrolyse beschichtete Scheibe

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.