wassermantel Archives - ROHEM KAMINE - Ihr Spezialist für Kamineinsätze. Neueste Technologien. Überzeugendes Design. Kamin mit Wassertasche und Wasserführender Kamineinsatz.

Heizen mit einem wasserführenden Kamineinsatz

Veröffentlicht von | Allgemein | Kein Kommentar

Die Vorteile der Heizung eines Kamins mit einem Wassermantel

Kamin mit einem Wassermantel ermöglicht eine viel effektivere Nutzung der Wärme, die beim Verbrennen von Holz entsteht, als ein normaler Kamineinsatz.

Hohe Effizienz.

Im Vergleich zu herkömmlichen Kaminen erreichen diese Geräte eine höhere Effizienz – bis zu 82%. Dies ist möglich dank des Wassermantels, der – gefüllt mit Wasser – praktisch fast den gesamten Feuerraum des Kamins außerhalb der Frontscheibe umgibt. Beim Verbrennen von Holz erhält das Wasser Wärme aus dem Ofen und heiße Abgase und überträgt diese dann auf die Zentralheizung – Wandheizkörper oder Fußbodenheizung.

Ein herkömmlicher Kamineinsatz kann jedoch effektiv nur den Raum erhitzen, in dem er sich befindet. Darüber hinaus geht der größte Teil der Wärme verloren, die mit dem in den Schornstein eintretenden Rauchgas unwiederbringlich verloren geht.

Es sorgt für eine Reduzierung der Heizkosten.

Ein Kamineinsatz mit einer Wassemantel kann eine ergänzende oder die Hauptquelle der Hitze im Haus sein. Es ist meistens mit einem wartungsfreien Gerät verbunden, beispielsweise mit einem Kessel, der mit Erdgas, Flüssiggas, Heizöl oder Elektrizität betrieben wird. Und weil die Preise dieser Brennstoffe viel höher sind als die von Holz, können wir dank der Arbeit eines Wassermantelbeitrags die Heizkosten senken.

Zum Beispiel – mit einem Kamineinsatz mit einem Wassermantel während der Heizperiode, auch für mehrere Stunden pro Tag, können Sie die Kosten für die Heizung Ihres Hauses mit Erdgas um 30-40% reduzieren.

Ermöglicht Ihnen, heißes Wasser vorzubereiten.

Meistens ist der Kamineinsatz mit einem Tank verbunden, in dem sich in einem Wassermantel erhitztes Wasser sammelt. Wenn die Kartusche nicht funktioniert, kann heißes Wasser aus dem Boiler zugeführt oder mit einer elektrischen Heizung erhitzt werden. Die Patrone kann auch heißes Wasser in einer Strömung durch eine Spule vorbereiten, die im oberen Teil des Wassermantels angeordnet ist. Aufgrund der begrenzten Leistung wird diese Lösung jedoch nicht empfohlen.

Eine andere Methode ist die Zusammenarbeit eines Kamins mit Solarkollektoren.

⭐⭐⭐⭐⭐ SHOP Besuchen